NABU Kreisgruppe Leer

Die NABU Kreisgruppe Leer mit ihren 1.500 Mitgliedern blickt auf eine über 100 jährige Geschichte im Naturschutz in Ostfriesland zurück. Die zahlreichen jungen und weniger jungen Menschen, Rentner, Berufstätige, Hausfrauen, Studenten, aktive und passive Mitglieder, verbindet eins - die Natur. Dabei werden Sie von zahlreichen studierten und promovierten Fachleuten unterstützt.

 

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ist seit seiner Gründung Anwalt der Natur. Bundesweit und im Landkreis Leer beginnt seine Geschichte bereits im 19. Jahrhundert mit der Gründung des „Bund für Vogelschutz“ durch Lina Hähnle. Zukunftweisend war ihre Idee, Flächen zu kaufen und sie als Lebenswelten für Flora und Fauna zu bewahren und zu entwickeln. Nur was man kennt und versteht, kann man auch schützen. Mit ihren Vorgängerorganisationen steht die NABU – Kreisgruppe seit über 100 Jahren für eine qualifizierte, kompetente und engagierte Arbeit mit und für die Natur.

Der NABU Leer trifft sich jeden 3. Dienstag jeden Monats im Wallheckenumweltzentrum (WUZ) in 26789 Logabirum, Feldstraße 11, jeweils um 19:30 Uhr. 

 

Hier tauschen wir Berichte aus und planen unsere Projekte.

 

Sie möchten gerne mitmachen? Schauen Sie einfach bei uns vorbei! 


Kontakt

NABU Leer

Ihno Völker, 1. Vorsitzender

Grenzstr. 5

26789 Leer

 

Telefon 0491.92 79 510

E-Mail  NABU-KG-Leer@web.de

 

http://www.nabu-kreisgruppe-leer.de/

Der Vorstand der NABU Gruppe Leer
Der Vorstand der NABU Kreisgruppe Leer: Otto Kok, Schatzmeister, Ihno Völker, 1. Vorsitzender und Dr. Johannes Georg Linz, 2. Vorsitzender (v.l.n.r.) Foto: NABU/Jan Schürings