Aktuelles / Mitgliederwerbung


NABU Ostfriesland startet mit Mitgliederwerbung in Emden durch

Aufwind für neu gegründete NABU Gruppe Emden/Hinte/Krummhörn

Aurich -  Seine bislang größte Werbeaktion für neue Mitglieder setzt der Naturschutzbund (NABU) Ostfriesland nun in Emden fort. „Wir starten jetzt regelrecht durch“, berichtete Regionalgeschäftsführer Jan Schürings: „Nach der Gründung der NABU-Gruppe Emden/Hinte/Krummhörn im letzten Jahr hoffen wir auf weiteren Rückenwind aus der Bevölkerung. Ein Schwerpunkt ist der Aufbau der Kindergruppenarbeit, denn wenn Kinder keinen Bezug zur Natur finden, hat die gesamte Gesellschaft in Zukunft ein großes Problem.“ Zudem wolle der NABU seine vielzähligen Projekte und Veranstaltungen in Emden und Umgebung weiter ausbauen. Claudia Steinhoff, eine der beiden Sprecherinnen der NABU-Gruppe Emden/Hinte/Krummhörn hofft auf viele neue Mitglieder. „Wir hoffen viele engagierte Neumitglieder bei unserem nächsten Stammtisch begrüßen zu dürfen, denn es gibt im Naturschutz in Emden und Umgebung noch viel zu tun“, erklärte Steinhoff. Der Stammtisch der NABU-Gruppe Emden/Hinte/Krummhörn findet jeden 3. Mittwoch im Monat statt (nächster Termin 20. Juni). Treffpunkt ist jeweils um 19 Uhr in der Naturforschenden Gesellschaft zu Emden, Grasstraße 1.

 

Schwerpunkte der NABU-Gruppe sind der Baumschutz in Emden, der Aufbau eines Blühwanderwegs am Ems-Jade-Kanal oder das Anbieten von naturkundlichen Veranstaltungen. „Aber Naturschutz kostet Geld, und unsere Aktivitäten benötigen dafür viele neue Unterstützer. Deshalb hoffen wir, dass zu den 4.800 Mitgliedern und über 700 neu gewonnen Mitgliedern des NABU im Landkreis Aurich möglichst viele Emderinnen und Emder hinzukommen.“, erklärte Schürings.

 

NABU Regionalgeschäftsführer Jan Schürings stellte das Werbeteam vor, das in den kommenden Wochen durch Emden gehen wird: „Wir freuen uns, tüchtige, junge Leute, insbesondere Studenten einer Agentur bei uns zu haben, die als Job für die gute Sache einstehen und an den Türen klingeln, um möglichst viele Menschen als neue Mitglieder für den NABU zu gewinnen. Dieses Engagement hilft dem Naturschutz vor der Haustür, denn wir stehen für konkrete Maßnahmen am Ort, aber auch darüber hinaus. Deshalb hoffen wir, dass sich die Herzen vieler Menschen öffnen werden. Die jungen Leute sind an ihrer Dienstkleidung und dem mitgeführten Ausweis erkennbar. Sie dürfen kein Bargeld annehmen und haben weitergehende attraktive Informationsbroschüren wie das NABU-Veranstaltungsprogramm dabei.“ Jan Schürings äußerte die Hoffnung, „dass die großartige Unterstützung der Ostfriesen weitergeht und wir noch in diesem Jahr die Marke von 6.000 NABU-Mitgliedern in Ostfriesland erreichen werden. Besonders freuen wir uns, wenn sich engagierte Menschen melden, die den NABU auch durch praktisches Tun unterstützen möchten“

 

Weitere Informationen gibt es in der NABU Regionalgeschäftsstelle Ostfriesland unter Tel. 04941 – 6979 835, bei der NABU-Gruppe Emden/Hinte/Krummhörn unter Tel. 04921 – 906 351 oder im Internet unter www.nabu-ostfriesland.de

 

Wer schon vorher Mitglied werden möchte, kann dies hier tun.

Das NABU Werbeteam
Diese jungen Damen und Herren gehen in den nächsten Wochen für den NABU auf Werbetour in Emden Foto: NABU


Willkommen beim NABU Ostfriesland

Für Mensch und Natur

Die Uferschnepfe, ostfriesisch auch Greta genannt, ist ein Charaktervogel der offenen Weidelandschaft
Die Uferschnepfe, oder auch Greta wie sie von den Ostfriesen liebevoll genannt wird, ist ein typischer Charaktervogel der ostfriesischen Feuchtwiesen Foto: NABU/Erwin Bette

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt Ostfrieslands kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Ostfriesland aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unserer wöchentlichen Sprechstunde vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Regionalgeschäftsführer oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.