In eigener Sache


Die NABU Regionalgeschäftsstelle Ostfriesland macht Sommerpause

NABU Regionalbüro vom 30. Juli bis zum 20. August geschlossen

Aurich – Die NABU Regionalgeschäftsstelle Ostfriesland geht in die Sommerpause. Für die Zeit vom 30. Juli bis zum 20. August 2018 bleibt das NABU Regionalbüro geschlossen. Anfragen zu allgemeinen oder Ostfriesland-spezifischen Naturschutzfragen können zu dieser Zeit an den NABU Woldenhof gerichtet werden (04942-990 394, info@nabu-woldenhof.de). Fragen zur NABU-Mitgliedschaft sollten während dieser Zeit an den Mitgliederservice gerichtet werden (030-28 49 84-40 00, service@nabu.de).

Ab dem 21. August ist das Büro dann wieder besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns Sie dann bald wieder begrüßen zu dürfen.


Veranstaltungshinweis


Vortrag zum klimabewußten Leben in der Stadtbibliothek Norden

Praktische Hinweise wie jeder seinen CO2-Fußabdruck reduzieren kann

Norden – Die Frage nach dem richtigen, fröhlichen aber umweltbewussten Leben in Zeiten des Klimawandels beschäftigt viele: „Wie reduzieren wir unseren ökologischen Fußabdruck?“ Die Familie Pinzler-Wessel hat es ein Jahr lang versucht. Ihre anregenden und mutmachenden Erlebnisse und Recherchen präsentieren sie in diesem alltagsprallen Buch. Ein Weg, der für alle praktikabel ist und wesentlich mehr Spaß macht als Verzicht erfordert.

Wollen wir den Temperaturanstieg auf zwei Grad beschränken, müssen wir unseren CO2-Verbrauch reduzieren. Wie lebt es sich damit? Ist der eingelagerte Bioapfel klimafreundlicher als der aus Chile? Schwein oder Rind? Bahn oder Fernbus? Oder sind alle Mühen vergeblich, weil eine Familie gar nicht viel bewirken kann?

Familie Pinzler-Wessel hat es ausprobiert. Sie hat versucht, für alle Vier gute Kompromisse im Alltag zu finden. Sie haben akribisch recherchiert und ein Haushaltsbuch der kleinen Klimasünden geführt. In diesem lebensnahen Bericht ihres Selbstversuches erzählen sie, was gut geht, was nicht und um welche Erfahrungen sie reicher sind.

Vortrag: Vier für’s Klima: Wie unsere Familie versucht CO²-neutral zu leben

mit Günther Wessel, Berlin

 

Donnerstag, 25.10. Oktober um 19:30 Uhr

 

In der Stadtbibliothek Norden, Am Markt 8, 26506 Norden

 

Eintritt frei. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten unter 04931/ 923 353

Download
Buchvorstellung: Vier fürs Klima
Weitere Informationen zum Buch, den Autoren und zum Vortrag
Pinzler,Wessel_VierfürsKlima.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.4 KB


Willkommen beim NABU Ostfriesland

Für Mensch und Natur

Die Uferschnepfe, ostfriesisch auch Greta genannt, ist ein Charaktervogel der offenen Weidelandschaft
Die Uferschnepfe, oder auch Greta wie sie von den Ostfriesen liebevoll genannt wird, ist ein typischer Charaktervogel der ostfriesischen Feuchtwiesen Foto: NABU/Erwin Bette

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt Ostfrieslands kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Ostfriesland aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unserer wöchentlichen Sprechstunde vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Regionalgeschäftsführer oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.